Energie und Umwelt
> Zum Inhalt

Universitätslehrgänge zum Thema Energie und Umwelt an der TU Wien

Die Technische Universität Wien führt seit 1989 erfolgreich Universitätslehrgänge durch. Sie richten sich an Personen, die großes Interesse am jeweiligen Themenbereich mitbringen bzw. dieses vertiefen möchten und somit eine berufliche Zusatzqualifikation anstreben. Die Lehrgänge sind wissenschaftlich fundiert und bieten eine praxisnahe Ausbildung auf universitärem Niveau.

Die von der TU Wien angebotenen Universitätslehrgänge sind überwiegend berufsbegleitend konzipiert, das heißt, die Lehrveranstaltungen werden geblockt, in Modulen abgehalten. Je nach Lehrgang ist die Unterrichtssprache Deutsch oder Englisch.

Energy College (TU-WIFI-College)

Das TU-WIFI-College ist eine Ausbildungskooperation der TU Wien, des WIFI der WKO und der Landes-WIFIs. Der Universitätslehrgang wird an den WIFI-Standorten unter der wissenschaftlichen Leitung der TU Wien durchgeführt und mit einem Abschluß der TU Wien beendet.
Um elektrische Energiesysteme weiterzuentwickeln und nachhaltig fit für die Anforderungen einer erneuerbaren Zukunft zu machen, ist ein tiefgreifendes Verständnis der Zusammenhänge und Prozesse in Energiewandlung, -übertragung und -verteilung notwendig. Unser Angebot vermittelt die Grundlagen, um die Energiesysteme der Zukunft zu gestalten und Erneuerbare Energien technisch und wirtschaftlich sinnvoll integrieren zu können – als Fachkraft, Techniker, Projektmanager und Entscheider im Unternehmen.   

Details

Environmental Technology and International Affairs

Der postgraduale Universitätslehrgang basiert auf einer Zusammenarbeit der Diplomatischen Akademie Wien und der Technischen Universität Wien. In den letzten Jahren sind Umweltthemen auf lokaler, regionaler und globaler Ebene zu zentralen Punkten der Diskussion geworden. Die Anforderungen an Personen, die mit Umweltfragen konfrontiert werden, sind daher sowohl im technischen als auch im rechtlichen, politischen und wirtschaftlichen Bereich gestiegen.

Details

Nachhaltiges Bauen

Das zentrale Bildungsziel des Universitätslehrganges ist die Vermittlung und Realisierung der Grundsätze nachhaltigen Wirtschaftens in ökologischer, ökonomischer und soziokultureller Hinsicht in der Projektentwicklung, Planung und Ausführung sowie bei Betrieb und Entsorgung von Bauwerken. Der Universitätslehrgang widmet sich vor allem der Bewusstseinsbildung für ganzheitliche, lebenszyklusorientierte Betrachtungen von Bauaktivitäten im Hinblick auf das 3-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit.

Details

Renewable Energy Systems

Der Universitätslehrgang "Renewable Energy Systems" ist der erste grenzüberschreitend geführte Lehrgang Österreichs, der sich mit dem Zukunftsthema der alternativen Energieproduktion auseinandersetzt. Er wird von der TU Wien in Kooperation mit dem Energiepark Bruck/Leitha durchgeführt. Die internationale Ausrichtung spiegelt sich nicht nur im Curriculum wider, sondern auch in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit mit Universitäten und Organisationen aus ausgewählten europäischen Ländern im Rahmen der Ländermodule. Bei diesen maßgeschneiderten Ländermodulen werden den Studierenden vertiefende Kenntnisse zu den Energiemärkten in diesen Ländern vermittelt.

Details