Energie und Umwelt
> Zum Inhalt

Lehre und Ausbildung

Doktoratskolleg Urbanes Energie- und Mobilitätssystem URBEM-DK

Zahlen und Fakten zur Nachhaltigen und emissionsarmen Mobilität

In diesem Forschungsfeld sind alle Fakultäten der TU Wien vertreten, namentlich die Fakultäten für Architektur und Raumplanung, Bauingenieurwesen, Maschinenwesen und Betriebswissenschaften, Elektrotechnik und Informationstechnik, Mathematik und Geoinformation, Physik, Technische Chemie sowie Informatik.

26 Forschungsgruppen beschäftigen sich mit allen Aspekten einer nachhaltigen und emissionsarmen Mobilität. In rund 220 Projekten werden etwa 5,5 Mio € verforscht. *) 

Der starke Fokus auf angewandte Forschung zeigt sich auch in zahlreichen Kooperationen mit der Industrie. Die Kooperationspartner schätzen dabei neben der professionellen Laborausstattung, der IT-Infrastruktur und den verschiedensten Prüfständen (Motorprüfstände, Rollenprüfstände, Klimakammern, Komponentenprüfstände, Strömungsprüfstand) insbesondere das umfangreiche Know-how der TU-Spezialisten.

In enger Zusammenarbeit mir der Industrie gibt es zwei Christian-Doppler-Labore, jenes für Modellbasierte Kalibriermethoden und das CD-Labor Funktechnologien für nachhaltige Mobilität.

*) Alle Daten beziehen sich auf den Erfassungszeitraum 2010-2012.