Energie und Umwelt
> Zum Inhalt

Ansprechpersonen
(in alph. Reihenfolge)

 

 

 

Fotos: ©TISS - www.tuwien.ac.at

Institute in Umweltmonitoring und Klimaanpassung

Mehr als 25 Forschungsgruppen forschen und beschäftigen sich an der TU Wien mit Themen im Bereich des Umweltmonitoring und der Klimaanpassung. Vorrangig sind jene Institute und Forschungsgruppen gelistet, die sich am intensivsten mit dieser Materie beschäftigen.

 

 

Department für Geodäsie und Geoinformation (E120)

Photogrammetrie und Fernerkundung (120-1 u. -7) 

Die Forschungsschwerpunkte der Forschungsgruppen liegen in der Radarfernerkundung und dem Laserscanning. Die geometrische und physikalische Modellbildung der Daten steht im Vordergrund und dient u.a. der Bestimmung von Gelände, Wasserflächen, Bodenfeuchtigkeit, Vegetation und Biomasse. 

Kurzinformation Link zu den Forschungsgruppen (Ansprechpersonen: Prof. Wolfgang Wagner, Prof. Norbert Pfeifer)

Geodäsie und Geophysik (E120-3, -4 u. -5) 

Die Forschungsgruppne beschäftigen sich mit Satelliten- und erdgestützten Verfahren zum geodätischen und geophysikalischen Monitoring, sowohl auf globaler als auch auf regionaler und lokaler Ebene. Die mathematischen und geometrischen Auswertungen der Daten liefern die Grundlagen um Erkenntnisse über Umweltbedingungen auf großen räumlichen Skalen zu gewinnen.

Kurzinformation Link zu den Forschungsgruppen (Ansprechperson: ao. Prof. Robert Weber)

Chemische Technologien und Analytik (E164)

Die Forschungsgruppen Umwelt- und Prozessanalytik sowie Instrumentelle Analytische Chemie untersuchen Aerosole, feuchte Depositionen, organische Schadstoffe und Spurenelemente. Die Entwicklung und Anwendung von analytischen Methoden und Messsystemen ermöglicht die Erfassung und Analyse von Umweltproben auf gasförmiger, flüssiger und fester Basis.

Kurzinformation Link zum Institut (Ansprechperson: ao. Prof. Anne Kasper-Giebl)

Wassergüte, Ressourcenmanagement und Abfallwirtschaft (E226)

Die Forschungsschwerpunkte des Institutes in Bezug auf Umweltmonitoring und Klimaanpassung liegen in den Bereichen des Flussgebietsmanagements, der Wassergüte und des Gewässerschutzes, sowie dem Monitoring der Abfallzusammensetzung. Es werden sowohl Systeme zur Beobachtung, als auch darauf aufbauend Management-Konzepte entwickelt.

Kurzinformation Link zum Institut (Ansprechperson: Ass. Prof. Karl Svardal)

Wasserbau und Ingenieurhydrologie (E222)

Das Institut beschäftigt sich sowohl mit wasserbaulichen Aspekten und als auch mit hydrologischen Fragestellungen - einerseits geht es um den Schutz des Wassers, andererseits um den Schutz des Menschen vor dem Wasser. Die grundlegenden Forschungen werden durch Österreichs größtes Wasserbaulabor unterstützt und durch das hydrologische Naturlabor. 

Kurzinformation Link zum Institut (Ansprechpersonen: Prof. Günther Blöschl)

Atominstitut (E141)

Die Forschungsgruppe Strahlenphysik befaßt sich mit röntgenphysikalischen Verfahren, Radiochemie und Radioökologie, sowie Strahleneffekten und Dosimetrie. Die Entwicklung und Anwendung der Methoden in Umweltanalytik und biologischen Systemen steht im Vordergrund.

Kurzinformation Link zum Institut (Ansprechperson: ao. Prof. Christina Streli)

weitere Forschungsgruppen


Institut / Forschungsgruppe Themenbereiche Ansprechperson
     Wirtschaftsmathematik / Operations Research und Control Systems (E105-4) sozioökonomische AspekteProf. Veliov
  Statistik und Wahrscheinlichkeitstheorie / Statistische Methoden (E107-3)

Umweltstatistik

Prof. Viertl
Angewandte Physik / Sensoren und Ultraschall (E134-3)

Sensorik

ao.Prof. Gröschl
     Materialchemie / Physikalische Chemie (E165-2)

Atmosphärenchemie, Labormodelle von Aerosolen

ao.Prof. Grothe

Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und Technische Biowissenschaften / Biotechnologie und Microbiologie (E166-1)

Pflanzenbiochemie, biologische Tests von TrinkwasserProf. Mach

Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und Technische Biowissenschaften / Biochemical Engineering (E166-4)

Sensorik und Datenauswertung für neue biotechnologische Verfahren

Prof. Herwig

Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und Technische Biowissenschaften / Mechanische Verfahrenstechnik und Luftreinhaltetechnik (E166-5)

Partikelabscheidung aus Gas und FlüssigkeitenProf. Mauschitz

Verfahrenstechnik, Umwelttechnik und Technische Biowissenschaften / Prüflabor für Feuerungsanlagen (E166-7)

EmissionsmessungenDI Padouvas
  Geotechnik / Ingenieurgeologie (E220-1)

Massenbewegungen und Deformationen

ao.Prof. Rohatsch

Verkehrswissenschaften / Eisenbahnwesen, Verkehrswirtschaft und Seilbahnen (E230-2)

Naturgefahrenmanagement für Eisenbahn

Prof. Ostermann

 

Raumplanung / Rechtswissenschaften (E280-1)  

Naturgefahrenmanagement (Planungs- und Baurecht, Planungspolitik, Siedlungsentwicklung)

Prof. Haslinger

Raumplanung / Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik (E280-3)

UmweltökonomieProf. Getzner
Fahrzeugantriebe und Automobiltechnik (E315)

Abgas- und Schadstoffmessungen Kraftfahrzeuge

Prof. Geringer
     Energiesysteme und Elektrische Antriebe / Energiewirtschaft (E370-3)

Potential Einsparung Treibhausgase, ökonomische Auswirkungen, politische Rahmenbedingungen

ao. Prof. Haas