Energie und Umwelt
> Zum Inhalt

Veranstaltungen im Bereich "Energie und Umwelt"

Eine Kernaufgabe des Forschungskoordinationszentrums ist die Vernetzung der vielfältigen Kompetenzen der TU Wien im Bereich Energie und Umwelt. Ein breites Spektrum an internen und externen Netzwerktreffen und Vernetzungsveranstaltungen werden angeboten. 

Für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bieten diverse Vernetzungsformate eine gute Möglichkeit, wichtige Kontakte zu internen und externen Expertinnen und Experten, sowie Interessierten aus Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung zu knüpfen und neue interdisziplinäre Projekte zu entwickeln.  

2015 wurde die Veranstaltungsreihe „Blickpunkt Forschung“ etabliert, die sich aktuellen und interdisziplinären Themen annimmt und Ergebnisse anwendungsnaher Forschungsprojekte der TU Wien in Kooperation mit Unternehmen zeigt.
Diese Reihe wird jedes Jahr im Herbst in Kooperation mit dem Transfer- und Forschungssupport der TU Wien, sowie der Wirtschaftskammer Wien, veranstaltet.   

aktuelle Veranstaltungen

Blickpunkt Forschung: Urbane Produktion @ TU Wien (20.09.2017)

Die Veranstaltungsreihe "Blickpunkt Forschung" zeigt Ergebnisse anwendungsnaher Forschungsprojekte der TU Wien in Kooperation mit Unternehmen. Nach den erfolgreichen Veranstaltungen zum Thema "Energie" bzw. "Smart Communities and Technologies", richtet der Blickpunkt Forschung am 20. September 2017 den Fokus nun auf zukunftsweisende Projekte im Feld der "Urbanen Produktion".

Produktion in der Stadt muss sich einer Reihe von Herausforderungen stellen: räumlichen Einschränkungen, gesetzlichen Auflagen und Anrainerkonflikten. Digitalisierung und neue Technologien ermöglichen eine leise, platzsparende und umweltentlastende Produktion - konzeptionelle, integrative Planungsansätze minimieren klassische Nutzungskonflikte.

Aktuelle Forschungsergebnisse werden in Sessions zu folgenden Themen präsentiert:

  • Standort- und Logistikkonzepte
  • Nachhaltige Produktion und Technologien

Die Projekte werden im Rahmen von Kurzpräsentationen zusammengefasst sowie in einer begleitenden Ausstellung präsentiert. Es gibt Raum für den Austausch zwischen TUW-Forschenden und Industrievertretungen.

Wann & Wo?

Mittwoch, 20. September 2017, 13:30 - 18:00 Uhr 
TU Wien, TUtheSKY, 1060 Wien, Getreidemarkt 9, BA Gebäude, 11. OG

Anmeldung

Bitte melden Sie sich hier zur Veranstaltung und den Themensessions an.

Programm

Programm //  Die Präsentationen finden Sie nach der Veranstaltung zum Download unter den jeweiligen Abstracts zur Nachlese.

 

REGISTRIERUNG13.30-13.45TUtheSKY

BEGRÜSSUNG

13.45-14.00

Univ.Prof. Dr. Johannes Fröhlich, Vizerektor für Forschung und Innovation der TU Wien
Mag. Stefan Ehrlich-Adám, Spartenobmann der Sparte Industrie - Wien der WKW

VORTRÄGE

14.00-15.10

STANDORT- UND LOGISTIKKONZEPTE (SL)

SL.1

Verkehrskonzepte im Spannungsfeld der urbanen Produktion
TU Wien Verkehrsplanung und Verkehrstechnik


SL.2Kleinguttransporte
TU Wien Eisenbahnwesen, Verkehrswirtschaft und Seilbahnen
SL.3The Green Parking Space
TU Wien Energiewirtschaft
SL.4Industrielle Prozess- und Energieoptimierung
TU Wien Thermische Verfahrenstechnik und Simulation | Bilfinger Bohr- und Rohrtechnik GmbH

Blitzlicht - Projektausblick

SL.5Mischung: Possible! Nachhaltige Nutzungsmischung
TU Wien Wohnbau und Entwerfen und TU Wien Soziologie  
SL.6Standortfaktoren zur Bewertung von Leerstandsobjekten
TU Wien Stadt- und Regionalforschung | branchenfrei at Agentur e.U.
AUSSTELLUNG15.10-15.50
VORTRÄGE  15.50-17.15 NACHHALTIGE PRODUKTION UND TECHNOLOGIEN (NP)
NP.1Industrie 4.0 @ TU Wien: Pilotfabrik und Austrian Center for Digital Production
TU Wien Fertigungstechnik und TU Wien Pilotfabrik
NP.2Produktion im urbanen Bereich
TU Wien Fertigungstechnik | Josef Manner & Comp. AG
NP.3Kompetenzvertiefung für Industrie 4.0
TU Wien Automation und Kommunikation  | nxtControl GmbH
NP.4DigiTrans 4.0 - Innovationslehrgang im Themenfeld Industrie 4.0
TU Wien Business Informatics

Blitzlicht - Projektausblick

NP.5Thermische Vergasung minderwertiger Reststoffe
TU Wien Chemische Verfahrenstechnik und Energietechnik 
AUSSTELLUNG17.15-18.00

     

eine Veranstaltung von:


(Stand: 09.08.2017)